KOMPETENZ IN KARTIERUNG UND SATELLITENÜBERWACHUNG

RSS - Remote Sensing Solutions ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Bereich Erdbeobachtung. Unsere Dienstleistungen umfassen Satellitenbildverarbeitung, thematische Kartierung, Umweltüberwachung und raum-zeitliche Analysen von Naturgefahren. Wir nutzen modernste Fernerkundungstechnologien und innovative Verfahren der Datenverarbeitung. Mit unserer 20-jährigen Geschäfterfahrung ist Ihr Erdbeobachtung-Vorhaben bei RSS in besten Händen.

Kompetenz in Erdbeobachtung

Qualität, technologische Innovation und Kundenzufriedenheit sind unsere absoluten Prioritäten. Wir unterstützen Sie von der Projektentwicklung über die Datenverarbeitung bis hin zur Bereitstellung von Umwelt-Monitoringsystemen.
Um mehr über unsere Beratungsleistungen zu erfahren, wählen Sie bitte ein Thema aus.

 

Die REDD+ & Kohlenstoff-Experten

 

Satelliten

Satelliten sind eine unverzichtbare Datenquelle für lokale, regionale sowie großflächige und globale Anwendungen. Die Sensortechnologie entwickelt sich rasant und umfasst eine lange Geschichte von Multispektral- und SAR-Satelliten, moderne Satelliten-Technologien wie die des Copernicus Programms, Laserscanner (LiDAR) und in jüngster Zeit auch Drohnen und Kleinflugzeuge. Wir verwenden spezialisierte Software und Algorithmen des maschinellen Lernens, um quantitative Informationen über unseren Planeten bereitzustellen, was hilft um die sich verändernde Umwelt zu analysieren.


RÄUMLICHE ANALYSEN & GIS

Neue Informationsprodukte können durch eine kombinierte Analyse von satellitenbasierten Geodaten und anderen thematischen Daten abgeleitet werden, die bei der praktischen Entscheidungsfindung helfen. Bilder von Satelliten kombiniert mit Vektordaten, die Merkmale des Erdsystems repräsentieren, werden in Geographischen Informationssystemen (GIS) und Modellumgebungen analysiert. Wir verwenden Daten-getriebene Ansätze, um komplexe Prozesse in Ökosystemen besser zu verstehen und zu kommunizieren.


CLOUD-COMPUTING &
maschinelles lernen


Automatisierung durch AI und CLOUD-COMPUTING

Fernerkundungstechnologien entwickeln sich rasant. Eine zunehmende Anzahl und Typen an Sensoren liefern immer regelmäßiger und größere Mengen an Daten. Sie ermöglichen die Erforschung von komplexen Zusammenhängen in Ökosystemen. Die dichten Zeitreihen können Prozesse abbilden die sich über kurze Zeiträume abspielen, wie z.B. Naturkatastrophen. Aber die mittlerweile verfügbaren Langzeitarchieve ermöglichen ebenfalls lange Zeiträume zu betrachten und Trends zu ermitteln, wie z.B. die Ausdehnung der Landwirtschaft oder der permanente Verlust von Wasserressourcen.

Diese Massen an Daten erfordern riesige Rechenkapazitäten und intelligente, selbstlernende Algorithmen. Wir bieten Cloud- und serverbasierte Lösungen für die automatisierte Datenverarbeitung mittels maschinellen Lernens für eine effiziente und schnelle Datenverarbeitung und -analyse an.

 

INNOVATIVE
FORSCHUNG

 

FORSCHUNG

RSS ist aktiv an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt um die neuesten verfügbaren Methoden und Technologien zu nutzen. Wir sind an Forschungsprojekten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) sowie der Europäischen Kommission (Horizon 2020) beteiligt, um Anwendungen für neue Satellitensysteme zu entwickeln und zu validieren. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Forschung ist die schnelle und effiziente Datenverarbeitung und die Analyse von großen Datenmengen mit Hilfe von Cloud-Computing-Umgebungen.


FORSCHUNGSTHEMEN

 

20 Jahre Erfahrung in über 25 Ländern

 

Kontakt