Research

April 12, 2018

Research

April 12, 2018

Überwachung tropischer Feuchtgebiete mit Kopernikus-Satellitendaten

Demo-Wetlands ist ein Forschungsprojekt, das sich explizit mit dem Bedarf an internationalen Übereinkommen für standardisierte Methoden der Feuchtgebietsüberwachung durch Satellitenfernerkundung befasst. Da diese empfindlichen Ökosysteme durch globale Erwärmung, Umweltverschmutzung, Übernutzung und Landnutzungsänderungen einem zunehmenden Druck ausgesetzt sind, sind aktuelle Informationen über den Zustand der globalen Feuchtgebiete der Schlüssel zu ihrem Schutz.
März 12, 2018

Research

Tropical forest

März 12, 2018

Mit InSAR die oberirdische Biomasse in tropischen Wäldern bestimmen

Das internationale Forschungsprojekt Pol-InSAR4AGB konzentrierte sich auf die Entwicklung von Algorithmen und die Erstellung von Prozessketten für die integrative Nutzung von Multisensor-X- und C-Band-SAR-Daten unter Verwendung von Pol-InSAR-Techniken zur Bestimmung der Waldhöhe und oberirdischen Biomasse in tropischen Wäldern.
Februar 3, 2018

Research

Carbon-rich peat swamp forest ecosystem

Februar 3, 2018

Indonesischer Torfpreis-Wettbewerb – eine neue Methode zur Kartierung tropischer Moore

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass RSS als Leiter des International Peat Mapping Teams die 1 Million USD Indonesian Peat Prize Challenge gewonnen hat! Ziel des Wettbewerbs war es, eine neue, genauere und effizientere Methode zur Kartierung der Ausdehnung und Dicke tropischer Moore zu finden.
Januar 6, 2018

Research

Januar 6, 2018

Kartierung des organischen Kohlenstoffbestandes (SOC) des Bodens

Das Forschungsprojekt SOCmonit konzentriert sich auf die Entwicklung von Methoden zur Standardisierung der raumzeitlichen Überwachung von organischem Kohlenstoff im Boden (SOC) innerhalb von Langzeit-Feldexperimenten (LTFE) mit spektralen Messungen aus der Fernerkundung und der proximalen Bodenerkennung.
Dezember 12, 2017

Research

Dezember 12, 2017

Erdbeobachtung und Satellitennavigation für den Tourismus

CapeOutdoors3D hat eine Webanwendung für Touristen entwickelt, die Outdoor-Aktivitäten in Naturschutzgebieten und Nationalparks in Südafrika planen. Das Projekt verknüpfte die Weltraumtechnologien Erdbeobachtung und GPS-Satellitennavigation mit dem Ziel, Touristen ein 3D Virtual Reality Planungs- und Navigationswerkzeug zur Verfügung zu stellen.
November 6, 2017

Research

November 6, 2017

Multispektral- und 3D-Monitoring der Vegetation durch UAVs

Ziel dieses EUROSTARS-Forschungsprojektes ist die Entwicklung und Evaluierung eines multispektralen Messgerätes zur verbesserten Überwachung der Vegetation durch Drohnen. Anwendungsgebiete sind Waldbestände und die Überwachung großer landwirtschaftlicher Produktionsflächen.
Oktober 14, 2017

Research

Oktober 14, 2017

Satellite-based Wetland Observation System (SWOS)

Verbesserte Überwachung, Bewertung und Indikatoren für Feuchtgebiete zur Unterstützung der europäischen und globalen Umweltpolitik lautet der Titel des SWOS-Politikberichts, der die Zusammenhänge zwischen den Projektergebnissen des Horizon 2020 Satellite Based Wetland Observation Service (SWOS) und den bestehenden politischen Rahmenbedingungen auf europäischer und globaler Ebene identifiziert.
März 17, 2017

Research

März 17, 2017

Räumliche Entscheidungsunterstützung für einen nachhaltigen und effizienten Energiewandel

Die Energiewende wird auf europäischer und nationaler Ebene geregelt, was zu Gesetzen und Verordnungen wie dem deutschen EEG führt. Die Regionalverwaltungen sind sich oft nicht des vollen Potenzials und der Grenzen für die Erzeugung erneuerbarer Energien bewusst. Im Forschungsprojekt COP4EE-2 ermittelt RSS mit Hilfe von Satellitenbildern das Potenzial für erneuerbare Energien auf Bezirksebene.
März 16, 2017

Research

März 16, 2017

FireSENSE – Verbesserung der Brandüberwachung

Das multilaterale Forschungsprojekt FireSense zielt auf die Entwicklung eines verbesserten Feuerinformationssystems zur Unterstützung von Umweltbehörden und Feuerwehr. Dazu gehören die Früherkennung aktiver Brände, die Bewertung von Vegetations- und Torffeuern durch thermische Infrarotsatelliten, die Ableitung von Spurengas- und Aerosolemissionen und die Kartierung von Brandflächen.